Evaluationsbericht - Wohnen in der Ausbildung

Echte Erfahrungswerte

Im Zeitraum vom 02.08.2022 bis 14.08.2022 wurden qualitative Interviews durchgeführt, um das Projekt „Wohnen in der Ausbildung“ aus Sicht von Auszubildenden, der Wirtschaftsförderung des Landkreises Emmendingen und der Jugendhilfe des Landratsamts Emmendingen zu evaluieren. Azubis unterschiedlichen Alters (19-27 Jahre), sowohl aktuelle als auch ehemalige Bewohner:innen, wurden befragt. Die Ergebnisse der Interviews stimmen mit den erlebten Erfahrungen des Wabe-Teams überein.

Diese Zusammenfassung gibt einen Überblick über Schlüsselaspekte des Evaluationsberichts zum Projekt „Wohnen in der Ausbildung“, wobei die Fokusseiten jeweils angegeben sind.

Kein Azubi fand es einfach - Seite 9
Die Wohnungssuche gestaltet sich für Azubis als schwierig, dauert oft Monate und bringt zahlreiche Absagen mit sich. Trotz Schwierigkeiten geben Azubis an, mitunter Glück bei ihrer Suche gehabt zu haben.

Wohnungssuche im Internet - Seite 13
Die meisten Azubis sind bei der Wohnungssuche im Internet auf das Projekt „Wohnen in der Ausbildung“ gestoßen. Externe Unterstützung durch Nachhilfelehrer:innen und Jugendämter spielt eine zusätzliche Rolle bei der Bekanntheit des Projekts.

Erfolgsformel einfacher Zugang - Seite 15
Die Azubis erleben einen einfachen Zugang zu Informationen, positive und freundliche Kommunikation mit den Sozialpädagog:innen, sowie eine schnelle und unkomplizierte Zimmervergabe durch die Wabe.

Auswirkung auf die Ausbildung - Seite 16
Ein WG-Zimmer bei der Wabe ermöglicht den meisten Azubis einen schnellen Einstieg in ihre Ausbildung. Ohne dieses Angebot wären viele gezwungen gewesen, die Ausbildung zu verschieben oder nach alternativen Wohnmöglichkeiten zu suchen.

Sozialpädagogik und Ausbildungsnah - Seite 20
Die Unterstützung der Sozialpädagog:innen wird als besonders positiv wahrgenommen, während Regelverstöße (z. B. laute Musik, Nicht-Einhalten von Putzplänen) als negativ empfunden werden. Die Bewertung der Lage und der Wohngemeinschaft variiert je nach individuellen Präferenzen, wobei die Nähe zum Ausbildungsplatz eine entscheidende Rolle spielt.

Sie erhalten zahlreiche Zahlen und statistische Auswertungen.
Evaluationsbericht von Philipp M. Mähner, M. Sc.
Universität Freiburg

 


Download Evaluationsbericht - Wohnen in der Ausbildung

evaluationsbericht-wohnen-ausbildung-wabe-waldkirch.pdf | 278.8K | 30.01.24 | 48