Zum wegwerfen zu schade

Sammlung von gut erhaltenen Waren auf den Recyclinghöfen

Viele Waren sind oft noch gut erhalten und eigentlich zu schade zum Wegwerfen. Solche noch gebrauchsfähigen Gegenstände werden bei Aktionstagen auf insgesamt fünf Recyclinghöfen von der Waldkircher Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft WABE in Kooperation mit der Abfallwirtschaft des Landratsamtes Emmendingen gesammelt.

Gesucht sind Geschirr und Besteck, Vasen und Dekoartikel, Tischdecken und Bettwäsche, funktionsfähige Küchengeräte und Elektrogeräte sowie Spielwaren aller Art.

Da es für bestimmte Produkte – zum Beispiel Röhrenfernseher – einfach keinen Markt mehr gibt, werden die Gegenstände auf den Recyclinghöfen zuerst einmal durch die WABE Mitarbeiter gesichtet und dann entschieden welche  Produkte für den geplanten späteren Verkauf im WABE-Kaufhaus „Hin und Weg“ geeignet sind.

Wir bitten deshalb um Verständnis, wenn nicht alle angebotenen Waren angenommen werden können. Wer die abgelehnten Gegenstände nicht wieder mit nach Hause nehmen will, kann sich wegen der richtigen Entsorgung an die Betreuer auf dem Recyclinghof wenden.

Konkrete Auskünfte, ob und welche Gegenstände gebraucht werden, erteilen die Mitarbeiterinnen der WABE (Frau Eichele und Frau Ganter) gerne auch vorab unter der Telefonnummer 07681 47 40 556.

Gut erhaltene Gebrauchtwaren können im Kaufhaus „Hin und Weg“ in der Damenstraße 2 in Waldkirch (Montag bis Freitag 9 bis 12:30 Uhr und 14.30 bis 18:30 Uhr, samstags 9 bis 13 Uhr) erworben werden.